Verein

Geschichte

Der Alumniverein wurde am 8. Mai gegründet und am 14. Mai 2010 beim Amtsgericht Konstanz unter dem Namen Verein der Ehemaligen und Aktiven des deutsch-französischen Doppeldiploms in Statistik und Ökonomie angemeldet. Die Eintragung in das Vereinsregister erfolgte am 14. Juli 2010.

Zweck des Vereins

Der Zweck des Vereins ist die Förderung und Erhaltung des Doppeldiplomprogramms zwischen der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Mannheim, der ENSAE und der ENSAI. Der Verein dient als Ansprechpartner und Förderer des Austausches zwischen den Studenten und Absolventen.

Aufgaben des Vereins

Der Verein erfüllt seine Aufgaben z.B. durch die Organisation von Zusammentreffen zwischen ehemaligen und aktiven Studierenden des Doppeldiplomprogramms, die in regelmäßigen Abständen, jedoch mindestens einmal im Jahr, stattfinden sollen.

Vorstand des Vereins

Till Großmaß (Vorsitzender)
Matthias Burgert (Stellvertreter)

Weitere Mitarbeiter

Mathilde Godard
Steffen Dähne
Michael Kreutz

  • © Verein der Ehemaligen und Aktiven des deutsch-französischen Doppeldiploms in Statistik und Ökonomie e.V. 2013